BWV 129 am Trinitatis-Sonntag auf drei deutschen Sendern


Am kommenden Sonntag, dem Trinitatisfest, erklingt unsere Einspielung von BWV 129 "Gelobet sei der Herr, mein Gott" auf drei Sendern:
  • Um 6.30 Uhr (Einführung 6.25 Uhr) auf MDR-Figaro,
  • Um 8 Uhr innerhalb der Sendung "Kantate" auf NDR Kultur und
  • Um 8.05 Uhr auf BR-Klassik in der Sendung "Die Bach-Kantate".

 

«Gelobet sei der Herr, mein Gott»
Kantate BWV 129 zum Trinitatisfest für Sopran, Alt und Bass, Vokalensemble, Tromba I-III, Timpani, Flauto traverso. Oboe I+II, Fagott, Streicher und Continuo

Solisten
Ulrike Hofbauer, Sopran; Claude Eichenberger, Alt; Klaus Häger, Bass

Chor
Sopran: Susanne Frei, Guro Hjemli,?Leonie Gloor, Noëmi Tran Rediger
Alt: Antonia Frey, Jan Börner, Olivia Heiniger, Lea Scherer
Tenor: Walter Siegel, Marcel Fässler, Clemens Flämig
Bass: Fabrice Hayoz, William Wood, Manuel Walser

Orchester
Violine: Renate Steinmann (Konzertmeisterin), Martin Korrodi, Sylvia Gmür, Sabine Hochstrasser, Fanny Tschanz, Livia Wiersich
Viola: Susanna Hefti, Joanna Bilger, Roberta Centurione
Violoncello: Ilze Grudule
Violone: Iris Finkbeiner
Fagott: Susann Landert
Flauto traverso: Claire Genewein
Oboe: Stefanie Haegele
Oboe d’amore: Esther Fluor
Trompete: Patrick Henrichs, Peter Hasel, Klaus Pfeiffer
Pauke: Martin Homann
Orgel: Norbert Zeilberger

Leitung: Rudolf Lutz

Sie können diese Aufnahme sowohl als DVD als auch als CD in unserem Webshop kaufen.

Volver